Schweiz: Abgeschreckt, aber noch da

Vier abgewiesene Asylsuchende erzählen von ihrem Leben in der Schweiz. Ein Leben in der Notschlafstelle, im Bunker, draussen, in ständiger Angst vor Abschiebung mit 10 Franken pro Tag.

William Kunstler: Disturbing the Universe (2009)

Er einer der bekanntesten Menschenrechtsanwälte der USA: William Kunstler. Bekannt wird er durch die Verteidigung der “Chicago 7”. Dabei wandelt er durchaus auch auf fragwürdigen Pfaden. Die Dokumentation, gedreht von Kunstlers Töchtern zeigt ein einfühlsames und bewegendes Portrait des linken Juristen.

http://www.imdb.com/title/tt1074194/

http://www.youtube.com/watch?v=I1IptLqfwIk

Beutezug Ost

Eine Dokumentation der kritischen ZDF-Sendung Frontal21
Mit dem Sturz der stalinistischen Diktatur im Jahr 1989 wollte die Mehrheit der ostdeutschen Bevölkerung die Freiheit erkämpfen. Was mit der Währungsunion vom 1. Juli 1990 begann war alles andere als die Freiheit. Von diesem Momentan an waren die Betriebe in Ostdeutschland nicht mehr konkurrenzfähig auf dem Weltmarkt und es begann eine beispiellose Deindustrialisierung ganzer Landstriche und damit eine gigantische Welle von Perspektiven- und Arbeitslosigkeit. Ein eindrücklicher Film über die Machenschaften der Treuhandanstalt und den sie dominierenden Filz aus westdeutschem Kapital und bürgerlichen Politikern (und die Verstrickungen in die Schweiz).

Crises of Capitalism – David Harvey (English)

Die beste, unterhaltsamste, intelligenteste und kürzeste Erklärung der Finanzkrise und den grundlegenden, wiederkehrenden Krisen des Kapitalismus.