Le Nom des Gens (Der Name der Leute)

Dieser Französische Film erzählt die Geschichte einer jungen Linken Frau deren politische Taktik brisant ist: Sie schläft mit dem Feind, um ihn zu bekehren. Dies gelingt ihr auch gut, der frühere Vorsitzende der jungen UMP hütet nun Schafe. Bis sie Arthur Martin trifft. Dieser ist nicht rechts und auch nicht mehr besonders jung. Gemeinsam gehen sie aber einen Weg der nicht ganz einfach ist: Sie bohren in ihren Vergangenheiten als Kinder von Migranten und in ihren Gefühlen füreinander. Ein guter, unterhaltsamer und doch bewegender Film. Auf der politischen- und der Gefühlsebene.

Für Downloads/Streaming musst du dich Anmelden. Es lohnt sich! Login | Anmelden